Wie lassen sich Neukunden im Netz gewinnen?

Was haben Restaurants, Cafés, Friseursalons und Ärzte gemeinsam? Sie alle bedienen Kunden an einem lokalen Standort und sind deshalb auf einen guten Ruf in ihrem Einzugsgebiet angewiesen. Doch wie lassen sich Neukunden für ein ortsansässiges Unternehmen gewinnen?

Eine Firmenhomepage, die sowohl Besucher als auch Suchmaschinen überzeugen kann, ist heutzutage unerlässlich für eine nachhaltige Kundengewinnung und -bindung im Internet. Viele Kunden durchsuchen entsprechend ihren Bedürfnissen das World Wide Web und machen Entscheidungen von der Auffindbarkeit eines Unternehmens abhängig – ist es im Netz nicht auffindbar, existiert es also für viele Kunden nicht. Doch welche Faktoren entscheiden beim Auftritt im Internet über Erfolg und Niederlage lokaler Unternehmen?

Durch Local SEO zum Erfolg im Netz: Verbessern Sie Ihre Auffindbarkeit durch lokale Suchmaschinenoptimierung!

Eine gute Auffindbarkeit in gängigen Suchmaschinen ist entscheidend für den Erfolg einer Firmenhomepage. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von Google als wichtigem Marketinginstrument und müssen deshalb im Netz leicht zu finden sein. Je besser die Platzierung in den Suchmaschinen, desto mehr Neukunden können über Google und Co. gewonnen werden.

Besonders wichtig ist die Auffindbarkeit in den lokalen Suchergebnissen, um von Google-Nutzern im Umkreis gefunden zu werden. Local SEO ist somit für den Erfolg einer Unternehmenswebsite unerlässlich. Insbesondere mobile Suchanfragen gewinnen immer mehr an Relevanz und führen vor allem bei Unternehmen, die Produkte überwiegend offline anbieten, zur Neukundengewinnung.

Google My Business – ein unverzichtbares Tool für kleine und mittelständische Unternehmen

Neben der Komponente Local SEO ist für Unternehmen auch der Eintrag bei Google My Business ein entscheidender Faktor: Ein ansehnlich ausgefülltes Profil lässt interessierte Besucher schnell zu Kunden werden. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren hierbei von unspezifisch gestellten Suchanfragen: Sehr oft suchen potenzielle Kunden nicht nach Unternehmensnamen, sondern nach Leistungen und Produkten.

Google My Business rankt die angezeigten Ergebnisse nach spezifischen Faktoren wie Relevanz, Entfernung und Bekanntheit eines Unternehmens. Entscheidend ist hier, inwiefern die Leistung eines Unternehmens mit der Suchanfrage übereinstimmt, wie groß die Entfernung des Users zum Unternehmensstandort ist und wie bekannt ein Unternehmen bereits im Netz ist.

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen anhand des Google-My-Business-Eintrags nun ihre Präsenz im Netz erhöhen? Vor allem durch einen vollständig ausgefüllten und möglichst aktuellen Eintrag! Informationen wie der Unternehmensname, die Anschrift, die Telefonnummer, aber auch die passende Unternehmenskategorie sollten in keinem Eintrag fehlen und immer auf dem neuesten Stand sein.

Auch mit aktuellen bzw. speziellen Öffnungszeiten, wie zum Beispiel an verkaufsoffenen Sonntagen, können Unternehmen punkten: Wird der Eintrag gepflegt, können sich die User getrost auf den Weg machen, ohne verschlossene Türen befürchten zu müssen.

Auch die Bewertungsfunktion von Google My Business spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle: Positive Kundenrezensionen verbessern die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und tragen so zur besseren Auffindbarkeit bei. Eine besonders hohe Anzahl an Bewertungen sowie ein positiver Gesamtdurchschnitt tragen ebenfalls zur Wahrscheinlichkeit bei, dass potenzielle Kunden Ihr Unternehmen aufsuchen.

Vernetzung ist alles – seien Sie präsent im Netz!

Wenn Ihr Unternehmen einen Google-My-Business-Eintrag nutzt, spielen nicht nur dort abgegebene Bewertungen eine wichtige Rolle: Google zeigt ebenfalls Bewertungen anderer Portale, wie zum Beispiel von Facebook, TripAdvisor und Jameda, an. Behalten Sie also auch die Bewertungen anderer Portale stets im Auge, um diese gegebenenfalls zeitnah beantworten zu können.

Die Macht von Social-Media: Überzeugen Sie mit Stories und Messenger-Marketing!

Eine Präsenz auf führenden Social-Media-Plattformen rundet die Präsentation Ihres Unternehmens im World-Wide-Web optimal ab und lässt Follower keine Neuigkeiten mehr verpassen. Während die eigene Firmenwebsite vor allem relevante Informationen wie Adresse, Standort und einen Überblick des angebotenen Leistungsspektrums Ihres Unternehmens beinhaltet, laden Social-Media-Kanäle zum Ausprobieren und Experimentieren ein.

Im Mittelpunkt steht hier, Ihr Unternehmen möglichst authentisch und kundennah zu repräsentieren. Story-Funktionen lösen vermehrt klassische Newsfeeds ab und bieten die Möglichkeit, kurz und gezielt relevante Marketinginhalte in einem authentischen Look zu verbreiten.

User fühlen sich bei Social-Media-Stories besonders von der visuellen Komponente angesprochen. Die Stories werden spontan erstellt und konsumiert, was Ihrer Unternehmenspräsentation eine zeitgenössische, kundenorientierte Komponente verleiht. Innovative Marketingstrategien lassen sich besonders gut auf diesem Weg erproben. Die Stories verschwinden nach einem Tag aus dem Unternehmensprofil und bieten viele Möglichkeiten, Neues zu probieren.

Fazit

Die Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, sich professionell im World Wide Web zu präsentieren, waren nie größer und werden auch in Zukunft weiter wachsen. Einerseits stehen so viele neue Wege offen, das eigene Unternehmen möglichst publikumswirksam darzustellen. Andererseits bedarf es aber auch einer vermehrten Aufmerksamkeit für Trends und Neuerungen sowie einer guten Kenntnis der sich immer enger vernetzenden Portale.


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Wie reagiere ich auf negative Unternehmensbewertungen?

Wie reagiere ich auf negative Unternehmensbewertungen?

Neun von zehn Nutzern lassen sich bei ihren Kaufentscheidungen von…

(weiterlesen)
Artikelbild von Welchen Einfluss hat die User Experience auf das Google-Ranking?

Welchen Einfluss hat die User Experience auf das Google-Ranking?

Das sind Googles Empfehlungen für Webseitenbetreiber Google predigt schon…

(weiterlesen)
Artikelbild von Mitarbeitergewinnung durch Social Media – so kann es klappen

Mitarbeitergewinnung durch Social Media – so kann es klappen

Auch im Jahr 2020 ist der Fachkräftemangel ein Thema, das kleine und…

(weiterlesen)
Artikelbild von Warum die Geschwindigkeit von Webseiten so wichtig ist

Warum die Geschwindigkeit von Webseiten so wichtig ist

Kennen Sie das auch? Sie möchten eine Website öffnen, doch die Seite…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare