Wie sieht die perfekte Startseite der Firmenhomepage aus?

Die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Startseite

Der erste Eindruck der Firmenhomepage zählt! Doch wie sorgt man für eine positive Wahrnehmung bei Webseitenbesuchern? Da die allermeisten Besucher Ihrer Unternehmenswebsite zuerst die Startseite zu Gesicht bekommen, sollte für die Erstellung dieser Seite am meisten Zeit investiert werden. Hier gilt es, auf Anhieb zu überzeugen und das Interesse potenzieller Neukunden zu gewinnen. Denken Sie immer daran: Niemand wird sich die Mühe machen, sich weiter auf Ihrer Seite umzusehen, wenn er bereits von der Startseite enttäuscht wurde.

Für einen positiven ersten Eindruck ist vor allem wichtig, dass Sie bei Besuchern mit einer userfreundlichen, übersichtlichen und informativen Startseite punkten können. Das Ziel muss es sein, nicht nur Sympathien zu wecken, sondern auch das Vertrauen der Besucher zu gewinnen, damit sie sich weiter auf Ihrer Seite umschauen und schlussendlich zu Kunden werden.

Damit Seitenbesucher wissen, mit welcher Art von Unternehmen sie es zu tun haben, ist es ganz besonders wichtig, dass aus der Startseite der Sinn und Zweck Ihrer Seite hervorgeht. Der Besucher muss sofort das Gefühl bekommen, dass er bei Ihnen richtig ist. Außerdem ist es auch sehr sinnvoll, wenn Sie auf den ersten Blick zeigen können, was Ihr Unternehmen so besonders macht und was Sie von der Konkurrenz unterscheidet.

Ein Patentrezept für die Erstellung einer optimalen Startseite zu liefern, gestaltet sich natürlich schwierig, da jedes Unternehmen einzigartig ist – und so einzigartig und individuell sollte auch die Startseite gestaltet werden. Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Schritt für Schritt herausarbeiten können, welche Anforderungen die Startseite Ihrer Firmenhomepage erfüllen muss.

So finden Sie Schritt für Schritt zu einer erfolgreichen Startseite:

1. Die Zielgruppe kennen und erfolgreich ansprechen

Bevor Sie mit der Planung der Startseite loslegen können, sollten Sie sich überlegen, welche Erstinformationen neue Besucher Ihrer Seite benötigen. Eine gute Startseite muss unter anderem die Frage beantworten, um was für ein Unternehmen es sich handelt sowie welche Produkte und Dienstleistungen angeboten werden. Dem Besucher sollte auf den ersten Blick klar werden, für welche Probleme und Anliegen Ihr Unternehmen der richtige Ansprechpartner ist. Diese Informationen sollten übrigens sowohl durch die visuelle als auch die textliche Gestaltung herausgearbeitet werden. Um sich in der Wahrnehmung von Ihrer Konkurrenz abzuheben, sollten Sie auf der Startseite mit Alleinstellungsmerkmalen arbeiten und an einer gut sichtbaren Stelle auf die Stärken Ihres Unternehmens verweisen. Ein eingängiges Firmenmotto, das als Claim prominent dargestellt wird, trägt zusätzlich dazu bei, dass Ihr Unternehmen Kunden im Gedächtnis bleibt.

2. Mit einem übersichtlichen Aufbau punkten

Die Startseite Ihrer Firmenhomepage sollte keinesfalls überladen oder unübersichtlich wirken. Damit Besucher den Überblick behalten, sollten Sie sich auf der Startseite auf die wesentlichen Informationen beschränken. Geben Sie hier nur einen ersten Überblick darüber, wer Ihr Unternehmen ist und was es macht. Weiterführende Informationen können Sie dann auf den einzelnen Unterseiten liefern. Für die Startseite ist wichtig, dass sie Lust darauf macht, mehr über das Unternehmen zu erfahren und die weiteren Seiten zu erkunden. Eine schöne Möglichkeit bieten hier auch Teaser, die mit Bildern und kurzen Texten die wichtigsten Leistungen und Produkte kurz vorstellen und auf die jeweiligen Unterseiten für weitere Informationen verweisen. So finden sich Ihre Besucher ganz intuitiv zurecht.

3. Mit visuellen Inhalten Emotionen wecken

Studien zeigen, dass visuelle Inhalte deutlich schneller wahrgenommen werden können als Texte. Bilder und Videos wecken zudem viel schneller Emotionen bei den Nutzern und sind deshalb ideal, um einen ersten positiven Eindruck zu vermitteln. Besonders wertvoll sind Bilder und Videos, wenn Sie echte Menschen zeigen – also keine gestellten Fotos aus Bilddatenbanken. Denn Gesichter erzeugen Nähe und Vertrauen und geben dem Besucher das Gefühl, dass er es nicht mit einer anonymen Website, sondern einem greifbaren Menschen zu tun hat. Ein weiteres wichtiges visuelles Element, das auf keiner Startseite fehlen sollte, ist das Firmenlogo. Es wird idealerweise oben links oder mittig angeordnet und ist dort auch auf allen weiteren Unterseiten zu finden. Üblicherweise führt ein Klick auf das Logo immer zurück auf die Startseite.

4. Die wichtigsten Informationen im Startseitentext liefern

Der Startseitentext sollte Ihren Besuchern einen ersten Einblick gewähren, was Ihr Unternehmen zu bieten hat. Achten Sie dabei darauf, dass Sie nicht zu sehr ins Detail gehen, sondern schnell auf den Punkt kommen. Da die meisten User Webseitentexte nicht von vorne bis hinten durchlesen, sondern eher überfliegen, sollten Sie mit Überschriften, Zwischenüberschriften, Absätzen, Aufzählungen etc. arbeiten. So können Besucher schnell die wichtigsten Informationen erfassen. Nähe können Sie erzeugen, indem Sie den Besucher direkt ansprechen. Dabei sollten Sie sich je nach Ihrer Zielgruppe konsequent auf allen Unterseiten für Duzen oder Siezen entscheiden.

5. Das Vertrauen der Besucher gewinnen

Damit Webseitenbesucher zu Kunden werden, müssen sie Vertrauen zu Ihrem Unternehmen gewinnen. Für Vertrauen sorgen unter anderem bekannte Gütesiegel, Auszeichnungen, aber auch Referenzen, Kundenbewertungen und Kundenstimmen. All das zeigt neuen potenziellen Kunden, dass Ihr Unternehmen seriös und vertrauenswürdig ist.

6. Die Besucher an die Hand nehmen

Sie konnten den Besucher mit Ihrer Startseite überzeugen? Wunderbar! Dann geht es in einem letzten Schritt darum, ihn zum Handeln aufzufordern. Mit sogenannten Call-to-Action-Buttons können Sie Webseitenbesucher an die Hand nehmen und ihnen zeigen, wie es bei Interesse weitergehen kann. Ob „Besuchen Sie uns“, „Rufen Sie uns an“ oder „Jetzt im Online-Shop einkaufen“ – der Call-to-Action muss selbstverständlich passend zu Ihrem Unternehmen und zum Ziel Ihrer Website gewählt werden. Damit interessierte Kunden Sie bei Fragen kontaktieren können, sollten Ihre Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse an einer offensichtlichen Stelle auf der Startseite präsentiert werden. Darüber hinaus kann auch auf aktuelle Aktionen und Angebote sowie die Social-Media-Präsenz Ihres Unternehmens aufmerksam gemacht werden.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .