So sprechen Sie mit professionellen Bildern potenzielle Kunden erfolgreich an

Das Internet wird heutzutage immer visueller – das gilt auch für die Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Kein Wunder, schließlich können Bilder innerhalb weniger Sekunden eine persönliche Atmosphäre schaffen und wichtige Botschaften übermitteln.

Eine Firmenhomepage ohne Fotos wirkt meist wenig einladend, unpersönlich, steril und langweilig. Schon ein einziges Bild kann da Wunder bewirken und den Eindruck, den potenzielle Kunden von Ihrem Unternehmen erhalten, entscheidend beeinflussen. Mit den richtigen Fotos setzen Sie wertvolle Akzente auf Ihrer Website und sorgen dafür, dass sich Besucher näher mit Ihrer Seite beschäftigen.

In der Anonymität des Internets ist es für Webseitenbesucher ganz besonders wichtig zu erfahren, wer hinter einem Unternehmen steht. Mit hochwertigen und persönlichen Fotos können Sie diese Frage ohne viele Worte auf eine anschauliche Weise beantworten und so das Vertrauen von Neukunden gewinnen.

Doch was sollte auf gelungenen Fotos für die Firmenhomepage zu sehen sein und woher bekommt man sie? Wir haben hilfreiche Tipps und Ideen für Sie!

Welche Fotos benötige ich für die Firmenhomepage?

Wenn Sie eine neue Website oder die Überarbeitung Ihrer Seite planen, kommt das Gespräch früher oder später auf die Auswahl visueller Inhalte. Damit sich Besucher und damit potenzielle Kunden ein Bild von Ihrem Unternehmen sowie Ihren Leistungen und Produkten machen können, sind Fotos unverzichtbar. Doch welche Fotos sollen es sein?

Welche Fotos Sie für die Firmenhomepage auswählen, ist individuell von Ihrem Unternehmen und der Branche abhängig, in der Sie tätig sind. Sie sollten sich deshalb zunächst fragen, welche Bereiche Ihres Unternehmens Sie mit den Fotos besonders hervorheben möchten. Möglich sind zum Beispiel:

Fotos vom Team

Zeigen Sie Ihren Kunden, wer hinter Ihrem Unternehmen steht. Das Teamfoto sollte sympathisch und nicht zu steif wirken. Bei potenziellen Neukunden sollte der Eindruck erweckt werden, dass man in Ihrem Unternehmen gerne persönlich weiterhilft.

Fotos bei der Arbeit

Zeigen Sie Ihre Mitarbeiter in Aktion! Fotos von der Arbeit sind besonders beliebt bei Handwerksbetrieben und Dienstleistungsunternehmen, wie zum Beispiel Reinigungs- oder Hausmeisterdiensten. Natürlich sind solche Fotos aber auch bei fast jedem anderen Unternehmen denkbar – vom Friseur über den Fitnesstrainer bis hin zum Architekten. Wichtig ist, dass die Fotos authentisch sind und nicht gestellt aussehen.

Fotos Ihrer Produkte

Egal, was Sie verkaufen – ob Schuhe, Kleidung, Blumen, Einrichtungsgegenstände oder sonstige Produkte – mit bloßen Beschreibungen wird sich kaum ein Besucher zum Online-Kauf oder Besuch vor Ort entscheiden. Auch wenn Sie zum Beispiel ein Restaurant oder Café betreiben, sollten Sie unbedingt überlegen, Ihre Speisen und Getränke in ansprechenden Bildern darzustellen. Idealerweise läuft dem Webseitenbesucher schon beim Betrachten der Fotos das Wasser im Mund zusammen.

Fotos von fertigen Arbeiten als Referenz

Damit interessierte Besucher einen Eindruck Ihrer Arbeit gewinnen können, sollten Sie nach Möglichkeit Referenzbilder auf Ihrer Website präsentieren. So zeigen Sie nicht nur, was Sie können, sondern bieten zugleich Inspiration für Ihre Kunden.

Fotos von Ihrem Unternehmenssitz und Ihren Räumlichkeiten

Kunden besuchen Sie vor Ort oder Ihr Firmengebäude ist besonders repräsentativ? Dann machen Fotos von Ihrem Unternehmenssitz Sinn, um den Wiedererkennungswert zu steigern. Bei Hotels, Restaurants, Arztpraxen, Geschäften etc. sollten Sie zudem über Bilder Ihrer Räumlichkeiten nachdenken, um einen Eindruck des Ambientes zu vermitteln.

Fotos Ihrer Firmenfahrzeuge

Ein beliebtes Motiv für Webseitenfotos sind auch Bilder des eigenen Fuhrparks. Egal, ob das Team vor den Firmenfahrzeugen oder die Fahrzeuge mit dem Firmengebäude im Hintergrund abgelichtet werden – auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sehr gut macht es sich zum Beispiel auch, wenn Ihr Firmenfahrzeug vor einem bekannten Wahrzeichen Ihrer Stadt fotografiert wird. So stellen Sie eine emotionale Verbindung zwischen der Region und Ihrem Unternehmen her.

Woher bekomme ich hochwertige Fotos von meinem Unternehmen?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Wege, um an Webseitenfotos zu gelangen. Die erste Variante sind kostenpflichtige Stockfotos. Zu fast allen möglichen Themen stellen verschiedene Anbieter Fotos gegen Gebühr zur Verfügung. Da diese Fotos aber nicht exklusiv genutzt werden können, kann es passieren, dass auf der Website Ihrer Konkurrenz die gleichen Bilder wie auf Ihrer Seite zu finden sind. Individualität und Persönlichkeit können mit Stockfotos also nicht gewährleistet werden. Stockagenturen sind deshalb eher für ergänzendes Bildmaterial wie Hintergründe oder branchentypische Werkzeuge geeignet.

Eine zweite Möglichkeit besteht natürlich darin, dass Sie selbst oder ein Mitarbeiter zur Kamera greifen. Diese Variante können wir Ihnen aber nur empfehlen, wenn Sie das nötige Know-how und Equipment mitbringen. Denn professionell ausgeleuchtete Fotos sind mit einer einfachen Kamera oder dem Smartphone einfach nicht machbar.

Die dritte Möglichkeit ist, einen professionellen Fotografen zu beauftragen. Das kostet zwar etwas mehr Geld, aber dafür erhalten Sie individuelle und hochwertige Bilder, die Ihr Unternehmen optimal präsentieren und mit denen Sie sich erfolgreich von Ihrer Konkurrenz abheben können.

Fotos vom Profi zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Auflösung, sondern auch durch satte, echte Farben und eine optimale Belichtung aus. Wichtig ist außerdem, dass die Bilder Ihrer Website einem Stil treu bleiben, um eine gewisse Einheitlichkeit zu erzeugen. Selbstverständlich sollten Sie auch darauf achten, dass der Stil der Fotos zum Design Ihrer Seite passt.

Die Investition in einen professionellen Fotografen lohnt sich! Das so gewonnene Bildmaterial können Sie nicht nur für die Firmenhomepage, sondern auch für soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook und Co. verwenden. Darüber hinaus sind die hochwertigen Fotos natürlich auch für Flyer, Anzeigen und Broschüren ideal.

Fazit

Stockfotos sollten höchstens eine Notlösung sein, wenn es um Bilder für Ihre Website geht. Mit professionellen Fotos von Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern können Sie eine ansprechende Atmosphäre schaffen und Sympathiepunkte bei Webseitenbesuchern sammeln. Aufgrund der persönlichen Note wird Ihre Firmenhomepage einzigartig!


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Teaser für die Firmenhomepage – Besucher leiten und Neugierde wecken

Teaser für die Firmenhomepage – Besucher leiten und Neugierde wecken

Haben Sie sich schon mal gefragt, was Webseiten-Teaser sind und warum sie…

(weiterlesen)
Artikelbild von Mehr Erfolg für lokale Unternehmen mit Google My Business

Mehr Erfolg für lokale Unternehmen mit Google My Business

Aktuelle Studien zeigen, dass der Eintrag bei Google My Business für…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare