Professionelle Firmenhomepage für KMU

Warum eine professionelle Firmenhomepage heutzutage unerlässlich ist

Kunden finden, überzeugen und binden – all das findet online statt. Die eigene Firmenhomepage ist somit heutzutage der wichtigste Kanal zur Kundengewinnung für kleine und mittelständische Unternehmen. Eine erfolgreiche Positionierung im Internet entscheidet über neue Kundenkontakte, mehr Umsatz und so letztendlich auch über Ihren Geschäftserfolg. In unserem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, warum es heute nicht mehr ohne eine professionelle Unternehmenswebsite geht.

Was früher oftmals noch über Mund-zu-Mund-Propaganda funktionierte, hat sich in unserer Zeit ins Internet verlagert. Hier informiert sich beinahe jeder, der ein Produkt kaufen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte. Unternehmen, die dann über keine Internetpräsenz verfügen, sind quasi unsichtbar und können nicht in das Blickfeld potenzieller Neukunden gelangen. Die Sichtbarkeit des eigenen Unternehmens zu fördern, ist also der erste Schritt auf dem Weg zur Neukundengewinnung im Internet.

Aber auch, wenn Kunden Ihr Unternehmen bereits kennen oder es ihnen empfohlen wurde, ist die Website für viele Nutzer die erste Anlaufstelle. Hier informieren sie sich über Kontaktmöglichkeiten, Anschrift und Öffnungszeiten, aber auch darüber, ob Ihr Unternehmen eine bestimmte Dienstleistung oder ein spezielles Produkt anbietet. All diesen Bedürfnissen sollten Sie mit einer professionellen Firmenhomepage gerecht werden.

Das Ziel Ihrer Website ist klar: Sie soll online über Ihr Unternehmen informieren und Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal präsentieren. Doch welche Aspekte muss die Firmenhomepage erfüllen, damit sie sowohl bei Besuchern als auch bei Google punkten kann? Wir zeigen Ihnen, durch welche Maßnahmen eine Website zum effektiven Marketinginstrument wird.

Die 10 wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Firmenhomepage im Überblick:

1. Design

Ein modernes und ansprechendes Design zählt zu den Grundvoraussetzungen, damit Besucher gerne auf Ihrer Website bleiben und mehr über Ihr Unternehmen sowie Ihre Leistungen und Produkte erfahren möchten. Achten Sie darauf, dass die optische Gestaltung Ihr Unternehmen optimal repräsentiert. Mit visuellen Inhalten wie Bildern und Videos vermitteln Sie zudem einen persönlichen Eindruck und erhöhen die Verweildauer der Besucher.

2. Suchmaschinenoptimierung

Um ein erfolgreiches Ranking bei Google und Co. zu erzielen, sollten Sie Ihre Firmenhomepage für die Suchmaschine optimieren lassen. Man kennt es aus eigener Erfahrung: Wenn man etwas googelt, interessiert man sich vor allem für die vorderen Ergebnisse auf der ersten Seite. Das Ziel sollte also sein, eine möglichst hohe Platzierung der Firmenhomepage zu erreichen, um mehr potenzielle Kunden auf die Unternehmenswebsite aufmerksam zu machen.

3. Mobile Optimierung

Da mittlerweile täglich mehr Suchanfragen von mobilen Endgeräten aus gestellt werden als über Desktop-PCs, ist eine mobil optimierte Firmenhomepage heutzutage unerlässlich. Insbesondere die weite Verbreitung von Smartphones hat dazu beigetragen, dass sich die Nutzer auch ganz bequem von unterwegs aus informieren. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihre Seite auf den kleinen Bildschirmen sowohl optisch überzeugen als auch optimal bedient werden kann.

4. Wertvolle, informative Inhalte

Die Texte auf Ihrer Website müssen sowohl Besucher, die Ihr Unternehmen noch überhaupt nicht kennen, als auch Nutzer, die bereits etwas mit Ihrem Unternehmen verbindet, gleichermaßen zufriedenstellend informieren. Wichtig ist, dass Sie neben Informationen zu Ihren Leistungen und Produkten auch die Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten, die Sie von anderen Unternehmen unterscheiden. Zeigen Sie potenziellen Kunden, warum es sich lohnt, auf Sie zu setzen.

5. Kontaktmöglichkeiten

Ihre Firmenhomepage hat rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Nutzen Sie diese Chance und bieten Sie interessierten Besuchern die Möglichkeit, Ihr Unternehmen bei Fragen zu kontaktieren. Achten Sie dabei darauf, dass Sie Ihren Kunden immer verschiedene Kontaktmöglichkeiten anbieten – also zum Beispiel per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular. Wichtig ist auch, dass interessierte Nutzer nicht lange nach den Kontaktdaten suchen müssen. Platzieren Sie sie deshalb prominent und gut sichtbar im Layout.

6. Aktualität

Nichts ist für Kunden ärgerlicher als veraltete Öffnungszeiten oder Kontaktdaten. Auch nach der Fertigstellung Ihrer Firmenhomepage sollten Sie deshalb stets darauf achten, dass alle Informationen auf Ihrer Seite aktuell gehalten werden. Das freut nicht nur Ihre Kunden, sondern auch Google.

7. Über-uns-Seite

Eine gute Möglichkeit, Webseitenbesuchern einen persönlichen Eindruck von Ihrem Unternehmen zu geben, bietet die Über-uns-Seite. Stellen Sie hier auf eine unterhaltsame Weise die Firmengeschichte, die Philosophie und Ihre Mitarbeiter vor. Die Über-uns-Seite ist auch ideal, um Ihr fachliches Können und Ihren hervorragenden Service zu bewerben.

8. Leistungen und Produkte

Auch auf die Vorstellung Ihrer Leistungen und Produkte sollten Sie ein besonderes Augenmerk legen. Versuchen Sie eine möglichst umfassende Darstellung zu geben, damit sich die Besucher Ihrer Seite ein Bild davon machen können, was sie von Ihrem Unternehmen erwarten können und ob sie das Gesuchte bei Ihnen finden.

9. Portfolio

Auf einer Portfolio-Seite können Sie bereits realisierte Arbeiten präsentieren. Diese Seite ist somit insbesondere für Architekten, Maler, Gartenbaubetriebe etc. interessant. Potenzielle Kunden gewinnen hier einen Einblick in Ihre Arbeit und können sich über Umsetzungsmöglichkeiten informieren, aber auch Inspiration erhalten.

10. Bewertungen und Kundenstimmen

Positive Unternehmensbewertungen spielen bei der Neukundengewinnung im Internet eine große Rolle. Nutzer informieren sich online über die Zufriedenheit anderer Kunden, bevor sie eine Leistung in Anspruch nehmen oder ein Produkt kaufen. Kommen Sie diesem Wunsch nach und präsentieren Sie Kundenbewertungen und Kundenstimmen auf Ihrer Website.

Über diese Punkte hinaus können kleine und mittelständische Unternehmen noch mehr tun, um ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen. Ein Google-My-Business-Profil und Einträge in weiteren Branchen- und Bewertungsportalen sowie eine eigene Facebook-Unternehmensseite sorgen für eine noch bessere Auffindbarkeit.

Fazit:

Wird Ihr Unternehmen im Internet nicht gefunden, existiert es für eine Vielzahl möglicher Neukunden schlichtweg nicht. Wenn Sie diese Kunden nicht verlieren und langfristig mehr Umsatz machen möchten, führt daher kein Weg an einer professionellen Unternehmenswebsite vorbei. KMU können mit der eigenen Firmenhomepage nicht nur einfache Kontaktmöglichkeiten bieten, sondern auch über Leistungen und Produkte informieren. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Unternehmen konzentrieren können, bieten wir Ihnen unser Full-Service-Konzept zur Erstellung einer individuellen Website an. Vom Design über die Texte bis hin zu Unternehmensvideos und Online-Shops stehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Verfügung.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .