So erstellen Sie regelkonforme Gewinnspiele auf Instagram

Sie haben es sicherlich auch schon mitbekommen: Instagram gilt als das neue Facebook. Kein Wunder also, dass auch immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen potenzielle Kunden auf dieser derzeit so beliebten Plattform ansprechen wollen.

Ein beliebtes Mittel, um neue Follower auf die – vielleicht noch recht junge – Instagram-Unternehmensseite aufmerksam zu machen, sind Gewinnspiele. Doch ähnlich wie bei Facebook-Gewinnspielen gilt es einige Dinge zu beachten, um sowohl die rechtlichen Anforderungen als auch die Bestimmungen des Netzwerks zu erfüllen. Damit Ihr Gewinnspiel ein voller Erfolg wird, zeigen wir Ihnen im Folgenden, was Sie vorab bedenken müssen.

Rechtliche Grundlagen für die Veranstaltung von Gewinnspielen

Laut dem deutschen Gesetz müssen Gewinnspiele mit werblichem Charakter als solche erkennbar sein und über leicht zugängliche Teilnahmebedingungen verfügen. In den Teilnahmebedingungen müssen folgende Punkte geregelt werden:

  1. Wer ist der Veranstalter des Gewinnspiels?
  2. Wer darf teilnehmen?
  3. Was muss man tun, um teilzunehmen?
  4. Wie sieht der Gewinn aus?
  5. Wann beginnt und endet das Gewinnspiel?
  6. Wie werden die Gewinner bestimmt und benachrichtigt?

Zusätzlich zu den Teilnahmebedingungen sind die Datenschutzhinweise unerlässlich. Hier müssen Sie unter anderem darauf hinweisen, dass die erhobenen Daten nur für die Abwicklung des Gewinnspiels verwendet werden. Wenn Sie die Gewinner in einem Post namentlich nennen möchten, dann müssen Sie die Teilnehmer auch darüber aufklären.

Welche Vorschriften von Instagram müssen beachtet werden?

Die Richtlinien für Promotions von Instagram sind sehr konkret und lassen sich recht einfach umsetzen:

  1. Instagram von jeglicher Verantwortung freistellen: Weisen Sie darauf hin, dass das Gewinnspiel in keiner Verbindung zu Instagram steht und in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert wird.
  2. Nicht zu falschen Markierungen aufrufen: Laut den Richtlinien des sozialen Netzwerks ist es verboten, dazu aufzurufen, dass sich Nutzer selbst oder ihre Freunde falsch markieren (also zum Beispiel auf einem Foto, auf dem sie nicht zu sehen sind).
  3. Der ordnungsgemäße Ablauf liegt in Ihrer eigenen Hand: Sie als Unternehmen sind selbst für die Regeln, Bedingungen und den Gewinn sowie die Einhaltung der Regeln verantwortlich.

Wichtig ist, dass Sie alle Regeln rund um Ihr Gewinnspiel klar kommunizieren und leicht zugänglich machen. Die Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung müssen nicht zwingend im Gewinnspiel-Post selbst erscheinen. Sie können sie zum Beispiel auch auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Blog auslagern und dann im Beitrag verlinken.

Welche Arten von Instagram-Gewinnspielen gibt es?

1. Kommentieren oder Liken

Die einfachste Lösung ist sicherlich, wenn Sie Ihre Follower auffordern, ein oder mehrere Bilder zu kommentieren oder zu liken. Unter allen, die mitgemacht haben, losen Sie dann den Gewinn aus. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, zu besonders kreativen Kommentaren aufzurufen, dann sollten Sie die Gewinner allerdings von Hand auswählen.

2. Teilnahme mit einem eigenen Foto

Fordern Sie die Nutzer dazu auf, ein eigenes Foto zu einem bestimmten Thema zu posten. Der Post muss dann mit einem von Ihnen vorgegebenen Hashtag versehen werden. Achten Sie darauf, dass der Hashtag möglichst individuell und einzigartig ist, damit nicht andere User zufälligerweise den gleichen benutzen. Unser Tipp: Lassen Sie sich auch im Beitrag verlinken, dann finden Sie die Bilder schneller wieder.

3. Kombinationen aus eigenem Foto und Likes

Die ersten beiden Varianten können auch kombiniert werden.Fordern Sie die Nutzer auf, ein eigenes Bild zu posten. Das Bild mit den meisten Likes oder Kommentaren gewinnt. Die Teilnehmer werden so dazu motiviert, ihr Bild möglichst weit zu verbreiten. Aber Achtung: Likes auf Instagram kann man für wenige Euro kaufen. Handelt es sich um einen sehr attraktiven Preis, könnte das Gewinnspiel manipuliert werden.

4. Gewinnspiel in der Instagram-Story

Auch in Ihrer Instagram-Story können Sie ein Gewinnspiel veranstalten und unter allen etwas verlosen, die darauf antworten. Der große Nachteil ist, dass nur Sie die Teilnehmer sehen und die Außenwirkung dadurch sehr gering ist. Der Vorteil dieser privaten Variante ist, dass die Auswertung sehr einfach ist.

Tipps zur Planung und Umsetzung des Gewinnspiels

Damit Ihr Gewinnspiel den erwünschten Erfolg erzielt, gilt es einige Stolperfallen zu vermeiden. Zuerst sollten Sie sich bewusst machen, welches Ziel und welche Zielgruppe Sie mit der Verlosung erreichen möchten. Darauf aufbauend können Sie das Gewinnspiel bis ins Detail planen.

Überlegen Sie sich, wie lange das Gewinnspiel dauern soll und mit wie vielen Posts Sie es bewerben. Machen Sie vielleicht auch eine Story dazu oder schalten Sie Instagram-Werbung? Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Unverzichtbar für den Erfolg Ihres Gewinnspiels ist ein themen- und zielgruppenrelevanter Gewinn. Nur so können Sie die User erreichen, die sich auch wirklich für Ihr Unternehmen interessieren und locken nicht nur Gewinnspieljäger an. Je besser der Preis zu Ihrem Unternehmen passt und je exklusiver er ist, desto weniger muss er wert sein. Auch etwas, das in dieser Form nicht gekauft werden kann, ist oftmals ein toller Preis.

Gewinner auslosen und kontaktieren

Die Teilnehmer Ihres Gewinnspiels sollen ein eigenes Foto posten? Dann müssen Sie sich bewusst sein, dass nur öffentliche Profile teilnehmen können. Kommunizieren Sie diesen wichtigen Hinweis unbedingt auch in Ihrer Anleitung zum Gewinnspiel.

Bei kleineren Gewinnspielen mit wenigen Teilnehmern ist die Auswertung von Hand meist kein Problem. Sobald es allerdings viele Bilder werden und Sie weitere Regeln integriert haben, kann die Auswertung viel Arbeit bedeuten. Dann kann es sinnvoll sein, auf die Hilfe von entsprechenden Tools zurückzugreifen.

Ein weiteres Problem bei Instagram ist, dass Sie die Gewinner nicht zwingend persönlich kontaktieren können. Am einfachsten ist es deshalb, wenn Sie den Gewinner in einem Kommentar erwähnen oder einen Kommentar unter das Gewinnerbild posten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung Ihres Gewinnspiels auf Instagram! Sie haben selbst schon Gewinnspiele in den sozialen Netzwerken veranstaltet? Dann lassen Sie uns gerne in den Kommentaren an Ihrer Erfahrung teilhaben.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .