Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz!

Damit aus Webseitenbesuchern Kunden werden, müssen die Firmenhomepage oder der Online-Shop viele verschiedene Kriterien erfüllen. Ein Aspekt, der dabei hilft das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und die Anonymität des Internets zu überwinden, ist der Einsatz von Alleinstellungsmerkmalen, sogenannten USPs (Unique Selling Proposition).

Durch die Verwendung von Alleinstellungsmerkmalen stechen Sie aus der Masse hervor und kreieren im Bewusstsein der Kunden eine gewisse Einzigartigkeit. Mit sinnvollen USPs liefern Sie zudem wichtige Argumente, warum Kunden sich ausgerechnet für Ihr Unternehmen entscheiden sollten. Ziel muss es also sein, Alleinstellungsmerkmale zu finden, die Ihre Kunden begeistern und mit denen Sie sich erfolgreich von Ihrer Konkurrenz abheben können. Besonders wichtig bei der Suche nach Alleinstellungsmerkmalen ist, dass Sie immer die Sicht der Kunden einnehmen. Welche Leistungen und welchen Service wissen Ihre Kunden besonders zu schätzen?

Achten Sie immer darauf, dass die Alleinstellungsmerkmale kurz und knackig ausformuliert werden und dass deutlich wird, welche konkreten Vorteile sich daraus für Ihren Kunden ergeben. Für fast jedes Unternehmen lassen sich ein oder mehrere gute USPs finden. Sie haben noch keine Idee, was das Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens sein könnte? Dann gelingt es Ihnen vielleicht Ihre Kunden mit einem der folgenden sechs USPs zu begeistern?

Vorschläge für Alleinstellungsmerkmale von kleinen und mittelständischen Unternehmen

1. Zeit

Sie können eine besonders schnelle Lieferung der bestellten Ware garantieren oder Kunden müssen bei Ihnen nicht lange auf einen Termin warten? Dann werben Sie damit. Denn in unserer schnelllebigen Gesellschaft gilt für immer mehr Menschen: Zeit ist Geld. Niemand möchte mehr lange auf irgendetwas warten. Wenn Sie also schneller sind als Ihre Konkurrenz, dann haben Sie gute Chancen, dass potenzielle Kunden sich für Sie entscheiden.

2. Service

Der Kunde ist König – wenn das bei Ihrem Unternehmen der Fall ist, dann werben Sie damit! Besonders gerne gesehen sind natürlich kostenlose Serviceangebote, die bei Ihrer Konkurrenz nicht zu finden sind. Mögliche Serviceleistungen, mit denen Sie bei Ihren Kunden punkten können, wären beispielsweise ein gratis Lieferservice für einen Getränkehandel oder ein Hol- und Bringservice für eine Autowerkstatt.

3. Umweltverträglichkeit

In der heutigen Zeit legen immer mehr Kunden Wert auf umweltverträgliche Produkte und ökologische Fertigungsverfahren. Egal, ob Sie als Maler mit besonders umweltverträglichen Farben arbeiten oder es in Ihrem Restaurant ausschließlich Bio-Produkte von regionalen Produzenten gibt – wer auf die Umwelt achtet, punktet bei vielen Kunden.

4. Preis

Bei vielen Kunden ist ein günstiger Preis ein gutes Verkaufsargument. Dennoch ist es nicht immer nötig, die Konkurrenz mit einem billigeren Preis zu schlagen. Vielmehr sollten Sie potenzielle Kunden davon überzeugen, dass Ihr Unternehmen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Der Einsatz von hochwertigen und geprüften Produkten oder eine Montage durch bestens ausgebildetes Fachpersonal können zum Beispiel bei Handwerkern höhere Preise rechtfertigen.

5. Exklusivität

Sie bieten Leistungen oder Produkte an, die Ihre Konkurrenz nicht vorzuweisen hat? Auch dann lohnt es sich dafür zu werben. Wichtig ist, dass Sie Ihren Kunden zeigen, dass Ihr Unternehmen nicht ein x-beliebiges ist.

6. Rezeptur

Ob Bäckerei, Metzgerei oder Restaurant, wenn Sie ein gut gehütetes Familienrezept ihr Eigen nennen können, dann ist das ein ganz wunderbares Alleinstellungsmerkmal. Große Unternehmen wie Coca-Cola machen es vor, wie man sein Geheimrezept erfolgreich vermarktet. Aber auch kleinere Unternehmen können sich mit so einem Rezept von der Konkurrenz abheben.

Sie haben ein oder mehrere Alleinstellungsmerkmale gefunden, die Ihr Unternehmen optimal repräsentieren und von der Masse abheben? Prima! Nun müssen die USPs nur noch in Ihre Firmenhomepage oder in Ihren Online-Shop eingebunden werden. Achten Sie darauf, dass Sie die gefundenen USPs an einer für den Besucher gut sichtbaren Stelle beispielsweise im Header platzieren. Um noch mehr Aufmerksamkeit darauf zu lenken, kann es auch sinnvoll sein, die Alleinstellungsmerkmale mit passenden Bildern oder Icons visuell zu unterstützen. Optisch ansprechende und an der richtigen Stellen eingebaute USPs können so manch unschlüssigen Besucher von Ihrem Unternehmen überzeugen.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .